Datenschutzrichtlinien von Huggle

Willkommen bei Huggle!

Wir möchten uns kurz vorstellen: Wir sind Huggle App (UK) Limited (Huggle). Bei Huggle nehmen wir den Schutz der Privatsphäre unserer Nutzer sehr ernst. Diese Datenschutzrichtlinien erläutern, welche Arten von Informationen wir sammeln und wie wir diese Daten verwenden und schützen - unter anderem wird erklärt, in welcher Form wir Daten mit Drittanbietern wie Foursquare teilen.

Bitte lies dir die Datenschutzrichtlinien sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Huggle aufmerksam durch. Indem du die Huggle-Website (Website) besuchst oder die mobile Anwendung (App) von Huggle herunterlädst und installierst, willigst du in die Datenschutzrichtlinien ein und stimmst zu, dass wir deine personenbezogenen Daten wie in den Datenschutzrichtlinien und unseren AGB beschrieben sammeln, speichern, verwenden und weitergeben. Es wäre also keine schlechte Idee, sie zuerst zu lesen!

Huggle behält sich das Recht vor, die Datenschutzrichtlinien jederzeit ohne Ankündigung zu ändern, deshalb solltest du sie regelmäßig überprüfen. Indem du nach Wirksamwerden der Änderungen weiter auf die App zugreifst, akzeptierst du die überarbeiteten Datenschutzrichtlinien.

WENN DU DIE DATENSCHUTZRICHTLINIEN NICHT AKZEPTIERST ODER DIESEN NICHT ZUSTIMMST, SO DARFST DU UNSERE WEBSEITE ODER APP NICHT NUTZEN.

1. Von Huggle gesammelte Daten

Registrierung

Wenn du dich über deinen Facebook-Account bei Huggle registrierst, erfassen wir Folgendes:

  • Name,
  • E-Mail-Adresse,
  • Profilbild bei Facebook,
  • Geschlecht,
  • Geburtsdatum,
  • Anzahl deiner Freunde bei Facebook, und
  • einen Zeitstempel.

Die oben aufgezählten Informationen werden von uns im Rahmen der Registrierung mit Facebook automatisch erfasst. Setz dich bitte mit unserem Support in Verbindung, wenn diese Informationen entfernt werden sollen.

Login

Jedes Mal, wenn du dich bei Huggle einloggst, erfassen unsere Server automatisch Log- und Nutzungsdaten wie:

  • Deinen Standort (angegeben mit Längen- und Breitengrad - weitere Einzelheiten findest du unter "Ortsdaten" weiter unten);
  • deine IP-Adresse;
  • den Browsertyp;
  • den Internetanbieter;
  • den Plattform-Typ;
  • die MAC-Adresse deines Geräts;
  • die verweisende Domain;
  • die besuchten Seiten (einschließlich der Zeit der Aufrufe);
  • Suchbegriffe; und
  • wenn du dich mit einem Advertising Identifier einloggst: Informationen über die entsprechende Werbung, einen Zeitstempelnachweis über den Zeitpunkt des Aufrufs und deinen Gerätetyp.

Wenn du dich bei der mobilen App einloggst, erfassen wir außerdem:

  • deinen Mobilfunkbetreiber;
  • das Adressbuch und die Kontakte, die auf deinem Gerät gespeichert sind, um dir bestimmte Funktionen unserer Dienstleistungen anbieten zu können (wenn du zustimmst);
  • deine UDID oder Open UDID, die Kennungen für Anbieter und Werbetreibende (wenn du eine iOS-Plattform benutzt); und
  • deine Android-ID, deine MEID (Kennung des Mobilgeräts) und deinen Eingabemethode-Editor (wenn du eine Android-Plattform nutzt).

Besuchen der Huggle-Website

Du willst die Huggle-Website lediglich aufrufen, ohne dich zu registrieren? Dann verpasst du aber etwas! In diesem Fall werden wir Session-ID-Cookies auf deinem Rechner ablegen (aber keine personenbezogenen Daten erheben). Weitere Informationen zu Cookies findest du weiter unten im Abschnitt "Cookies".

Ortsdaten

Um unsere Funktionen bereitzustellen, erfassen wir den Standort unserer Nutzer, damit wir ihre Entfernung voneinander ermitteln und dafür sorgen können, dass sich vorrangig Mitglieder virtuell kennenlernen, die sich in der gleichen Gegend aufhalten und gemeinsame Interessen haben. Nicht schlecht, oder? Wenn du die App oder Website nutzt, speichern wir automatisch Ortsbestimmungsdaten (einschließlich der "Hintergrund"-Informationen), WLAN-Zugangsdaten sowie Längen- und Breitengrad deines Aufenthaltsortes - also ganz normale technische Informationen. Um dir bei Huggle das bestmögliche Nutzererlebnis zu verschaffen, werden diese Daten unter Umständen auch dann an uns weitergegeben, wenn du gerade nicht direkt mit der App interagierst.

Diese Daten helfen uns dabei, in Echtzeit deinen Aufenthaltsort zu bestimmen, damit dieser für andere Mitglieder in deiner Umgebung sichtbar ist. Die Daten können mit einem Zeitstempel versehen werden, damit andere Nutzer wissen, wann du an einem Ort gewesen bist. Wenn du dich an einem Ort registrierst, werden wir das anderen Mitgliedern kenntlich machen - am besten registrierst du dich also an allen coolen Orten, die du besuchst! Wir können auch die Ortsbestimmungsdaten deines Geräts nutzen, um die App individuell anzupassen und dir die Interaktion mit anderen Nutzern zu erleichtern.

Deine Standorthistorie (einschließlich der Orte, an denen du dich registriert hast) wird gespeichert, damit du und andere Leute auch nachträglich alle Orte sehen könnt, die du seit deiner Registrierung bei Huggle aufgesucht hast. Solltest du beschließen, dein Nutzerkonto zu löschen, wird deine gesamte Standorthistorie aus unserer Datenbank entfernt.

Damit dir Huggle das beste Nutzererlebnis bieten kann, sollten deine Ortungsdienste eingeschaltet sein. Wenn du nicht möchtest, dass andere Mitglieder deinen Standort sehen können, nutze Huggle bitte nicht über ein mobiles Gerät. Du kannst die Ortungsdienste in ein paar einfachen Schritten abschalten:

iPhone App — Einstellungen > Standortermittlung > Aus
Android — Profil > Privatsphäre > Ein

Vorsicht: Wenn du die Ortungsdienste ausschaltest, kannst du die praktische Umgebungs-Funktion bei Huggle nicht mehr nutzen, die dir andere Nutzer in deiner Nähe zeigt. Selbst bei abgeschalteten Ortungsdiensten können wir anhand deiner IP-Adresse eventuell immer noch feststellen, in welcher Stadt und in welchem Land du dich aufhälst (aber nicht deinen genauen Standort).

Wir nutzen Drittanbieter wie Foursquare, um uns Daten zu beschaffen, auf denen die Standortinformationen und Empfehlungen von Huggle beruhen. Wir beziehen und verwenden in diesem Fall Daten von Foursquare-Nutzern und teilen selbst Daten, die Foursquare zu eigenen Zwecken nutzt. Weitere Informationen zum Umgang mit Daten von Foursquare findest du unter https://foursquare.com/legal/privacy/.

Cookies

Wenn du Huggle aufrufst, sammeln wir Informationen, indem wir auf deinem Computer oder mobilen Gerät Cookies hinterlassen. Huggle verwendet Cookies und andere Werkzeuge aus verschiedenen wichtigen Gründen - unter anderem, um die Sicherheit unserer App und der Website zu gewährleisten, um dir Funktionen zur Verfügung zu stellen, die Mitglieder gerne haben möchten und um zu analysieren, wie Mitglieder und Besucher Huggle nutzen.

Viele Leute denken beim Wort Cookie ja zuerst an etwas Süßes, deshalb möchten wir kurz erläutern, um welche Art von Cookies es bei uns geht. Ein Cookie ist ein Textstück, das auf deinem Computer oder mobilen Gerät über deinen Browser gespeichert wird. Cookies sind also ein Werkzeug, das es ermöglicht, Informationen über Besuche von Websites zu speichern und deine Präferenzen zu erkennen, wenn du Huggle besuchst. Außerdem gewährleisten sie, dass die Seite funktioniert und wir unseren Mitgliedern die von ihnen gewünschten Dienstleistungen bieten können. Eine feine Sache, oder?

Wenn du die öffentlichen Bereiche von Huggle besuchst, wird ein Session-ID-Cookie auf deinem Computer hinterlassen, das nur solange aktiv ist, wie du dich auf der Seite aufhältst. Wir hinterlassen außerdem Persistent Cookies (lokale Speichereinheiten) auf den Computern unserer Nutzer, damit sich Huggle an dich erinnert und das Login schneller und einfacher funktioniert. Es kann sein, dass wir Persistent Cookies auch auf deinem Mobilfunkgerät benutzen, hauptsächlich aus Sicherheitsgründen, um Phishing, Scammer oder unerlaubte Logins zu verhindern, und um dir zu helfen, wenn dein Konto gehackt wird. Wir benutzen diese Informationen aber nicht, während du ausgeloggt bist.

In einigen Fällen kann es sein, dass die App oder Seite, die du gewählt hast, einem Drittanbieter die Erlaubnis gibt, Cookies auf deinem Computer zu hinterlassen. Der Drittanbieter, der diese Cookies auf deinem Gerät hinterlässt, ist dafür verantwortlich, wie deine Daten benutzt werden und Huggle empfiehlt dir, die jeweiligen Datenschutzrichtlichtlinien dieser Anbieter gründlich zu lesen, auch wenn diese vermutlich nicht so unterhaltsam sind wie unsere!

Wenn du nicht willst, dass alle deine Aktivitäten bei Huggle gespeichert werden, kannst du in deinem Browser oder auf deinem Mobilfunkgerät einstellen, dass Cookies blockiert werden. Denk aber daran, dass du dann vielleicht unsere Funktionen nicht komplett verwenden und das Nutzererlebnis bei Huggle nicht voll auskosten kannst.

Unten findest du eine Auflistung der von Huggle verwendeten Cookie-Funktionen und eine Begründung für ihre Verwendung.

  • Sicherheit und Integrität der Website Wir nutzen Cookies und andere Werkzeuge wie CAPTCHA, um Huggle für unsere Mitglieder sicherer zu machen. Cookies schützen Huggle-Nutzer zum Beispiel vor Spam und Betrugsversuchen. Gelegentlich verwenden wir auch Persistent Cookies, die uns dabei helfen, zu gewährleisten, dass sich das selbe Gerät in den richtigen Account einloggt. Sie tragen dazu bei, die Huggle-Benutzerkonten so sicher zu machen wie möglich. Diese Art von Cookies verbessert außerdem unsere Anti-Spam-Funktionen und kann dazu beitragen, Phishing, Scammer und unerwünschte Login-Versuche zu verhindern.
  • Authentifizierung Cookies helfen uns dabei, Mitglieder zu identifizieren. So kannst du nach dem Einloggen alle Funktionen und Angebote von Huggle nutzen und etwa Fotos hochladen, chatten und dein Huggle-Erlebnis auf deinen Standort ausrichten, damit die Website oder App zum Beispiel auf deine Sprache eingestellt wird, wenn du Huggle angewiesen hast, sich beim nächsten Login an dich zu erinnern. Mit diesen Cookies ist es außerdem möglich zu sehen, wer dich zu Huggle eingeladen hat.
  • Funktionen der Seite und Serviceleistungen Cookies und andere Werkzeuge helfen dabei, die Funktionen bereitzustellen, die unsere Mitglieder nutzen möchten - unter anderem das Hochladen von Fotos, Chats über den Messenger, Anpassung der Kontoeinstellungen und die Möglichkeit, Huggle als Homepage oder Suchmaschine festzulegen. Wir benutzen Cookies außerdem, um Verlinkungen zu anderen sozialen Netzwerken herzustellen, sowie um Plugins und Videomaterial anzubieten und um das Teilen von Inhalten zwischen Huggle und anderen Netzwerken zu erleichtern.
  • Leistung Wir brauchen bestimmte Cookies und andere Werkzeuge, um unseren Mitgliedern das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können, zum Beispiel, indem wir die Navigation auf der App oder Website erleichtern und es ermöglichen, dass Seiten schneller laden und reagieren.
  • Analytik und Research Huggle verwendet Google Analytics, um Informationen über das Nutzerverhalten von Besuchern der Huggle-App und -Website zu sammeln. Wir verwenden diese Informationen, um Berichte zu erstellen und unsere Seite zu verbessern. Die Cookies sammeln diese Informationen in anonymisierter Form. Unter anderem wird ermittelt, wie viele Nutzer die App verwendet oder die Website besucht haben, wo diese Besucher herkommen und welche Seite sie besucht haben. Weitere Informationen über die Google Datenschutzrichtlinien findest du hier: http://www.google.com/intl/de/policies

Weitere von uns gesammelte Informationen:

Freunde einladen - Huggle ist ziemlich cool, deswegen geben wir dir die Möglichkeit, Freunde zur Registrierung einzuladen, indem du deine Kontakte importierst oder nach deinen Freunden bei Facebook suchst. Wenn du deine Kontakte importierst, speichern wir den Namen und die E-Mail-Adresse oder Handynummer, um dich automatisch mit dieser Person zu verlinken. Wenn du Freunde über deinen Facebook-Account hinzufügen willst, werden wir deren Facebook-ID und -Namen übernehmen.

Wir können deinen Freunden per E-Mail eine Facebook-Einladung von Huggle in deinem Namen senden. Du kannst ihnen aber auch eine SMS (über die Android- oder iPhone-App) schicken und sie dazu einladen, sich bei Huggle zu registrieren. Huggle macht noch mehr Spaß, wenn deine Freunde auch dabei sind! Wenn sich deine Freunde nach einigen Tagen noch nicht bei Huggle registriert haben, können wir ihnen gelegentlich in deinem Namen eine E-Mail zur Erinnerung schicken - schließlich wollen wir nicht, dass sie sich Huggle entgehen lassen. Du kannst alle deine Freunde einladen, oder nur einige wenige auswählen, indem du die Häkchen neben den Kontakten entfernst, die du nicht einladen möchtest. Denk aber bitte daran, dass du nur Erwachsene einladen kannst!

Du trägst die Verantwortung dafür, dass deine Freunde mit dem Erhalt der Einladungen zu Huggle einverstanden sind.

Soziale Netzwerke - Wenn du dich bei einem unserer Partner, wie beispielsweise Facebook, registriert hast, oder wenn du den Account deines sozialen Netzwerks mit deinem Huggle-Benutzerkonto verknüpfen willst, so ist dein Profil für alle Nutzer des sozialen Netzwerks Huggle sichtbar - sowohl über unsere Seite, als auch über die Seite unseres Partners. Indem du den Account deines sozialen Netzwerks mit deinem Huggle-Benutzerkonto verknüpfst, willigst du ausdrücklich ein, dass die Website oder die App des sozialen Netzwerks fortlaufend Daten von dir herausgibt.

Wenn du dich über einen Partner von Huggle registrierst, lässt du diesem Partner auch persönliche Informationen über dich zukommen. Huggle hat keine Kontrolle darüber, wie diese Informationen genutzt werden. Lies dir deshalb die Datenschutzrichtlinien des Partners durch.

Je nachdem, wie du dich als Huggle-Nutzer registrierst oder dein Profil über eine Partnerseite (beispielsweise Facebook) verifizierst, wird dein Huggle-Profil möglicherweise mit deinem Profil auf der Partnerseite verlinkt. Von Zeit zu Zeit führen wir unter Umständen innerhalb der Huggle-Firmengruppe neue Produkte ein.

Wenn du dich über eine fremde Website registriert hast, kann Huggle die Verlinkung zu deinem Profil auf der Partnerseite leider nicht löschen. Du kannst dafür aber die Anwendungseinstellungen deines Profils bei der anderen Website aufrufen und dort die Zugangsberechtigung für Huggle aufheben. Das geht ganz leicht!

Nachrichten, Kommentare, Postings - Wenn du mit anderen Huggle-Nutzern chattest oder Kommentare hinterlässt, speichern wir den Text und alle Bilder, die du verschickt oder geteilt hast, mit einem Zeitstempel - so geht nichts verloren. Schließlich wissen wir, wie nett es sein kann, sich frühere Unterhaltungen noch einmal durchzulesen.

Leute unter 18 - Das Angebot von Huggle richtet sich an Leute ab 18. Huggle speichert nicht wissentlich Daten von Kindern und Minderjährigen. Darüber hinaus zielt unser Angebot nicht auf Kinder oder Minderjährige ab. Solltest du unter 18 sein, bitten wir dich, keine Informationen auf unserer Seite zu speichern. Wir freuen uns darauf, wieder von dir zu hören, sobald du volljährig bist! Wenn wir feststellen, dass ein Kind oder Minderjähriger auf unserer Seite registriert ist und persönliche Daten auf unserer Seite gespeichert hat, so werden wir die Registrierung rückgängig machen und das Profil von Huggle entfernen. Wenn wir ein Profil löschen, weil du gegen unsere "Keine-Kinder"-Regel verstößt, behalten wir uns vor, deine E-Mail- und IP-Adresse zu speichern, um sicherzustellen, dass du nicht versuchst, unsere Regeln erneut zu umgehen und ein neues Profil zu erstellen. So leicht lassen wir uns nicht austricksen!

Plattformen von Drittanbietern - Während du Huggle nutzt, können Plattformen wie Apple App Store oder Google Play Store Daten von dir erfassen oder von uns beziehen. Du solltest dir deshalb die AGB und Datenschutzrichtlinien aller Plattformen, die du für den Zugriff auf Huggle nutzt, aufmerksam durchlesen.

Links - Wir können verfolgen, wie du mit Links umgehst, die dir auf Huggle angezeigt werden. Dies schließt Links von Drittanbietern sowie Weiterleitungen oder Ähnliches ein. Wir teilen möglicherweise gebündelte Click-Statistiken, wie beispielsweise die Anzahl der Clicks, die ein bestimmter Link erhält. Dies dient alles dazu, dein Nutzererlebnis bei Huggle zu verbessern.

2. Verwendungszwecke der gesammelten Informationen

Huggle nutzt die gesammelten Informationen, um:

  • unsere Dienstleistungen und Funktionen für dich bereitzustellen
  • dir Informationen über Huggle zukommen zu lassen (z.B. Updates und neue Angebote. Diese E-Mails enthalten Code, mit dem wir deinen Umgang mit den E-Mails nachverfolgen können. Wenn du solche E-Mails nicht erhalten möchtest, kannst du dich über den in der E-Mail enthaltenen Link von diesem Dienst abmelden)
  • deinen Standort anderen Huggle-Nutzern anzuzeigen
  • Huggle individuell anzupassen und die dir bereitgestellten Inhalte sowie dein Nutzererlebnis bei Huggle zu verbessern
  • für Huggle zu werben
  • dich mit deinen Freunden und Kontakten zu verlinken - wenn du uns das erlaubst
  • zu untersuchen und zu analysieren, wie du Huggle verwendest
  • auf dein Feedback zu reagieren und Streitigkeiten zwischen dir und anderen Nutzern zu schlichten
  • Betrug nachzugehen
  • unsere Rechte zu schützen
  • die Einhaltung unserer AGB sicherzustellen; und
  • zu allen anderen Zwecken, die in diesen Datenschutzrichtlinien aufgeführt sind.
  • Wenn du uns dies gestattest.
  • Zum Zweck der Branchenanalyse oder der demografischen Profilerstellung und für gezielte Werbung für andere Produkte und Dienstleistungen.
  • Wir nutzen externe Werbeagenturen, um gezielte Anzeigen zu schalten, wenn du die Website oder App nutzt. Diese Agenturen können Informationen zu deinen Besuchen bei diesen oder anderen Websites und Apps nutzen, um dir Anzeigen für Dienstleistungen und Produkte zu zeigen, die dich interessieren könnten. Verwendet werden können z.B.: ID-Gerätedaten, IP-Adressen, Informationen aus dem http-Header, Standort (einschließlich Längen- und Breitengrad), Alter und Geschlecht. Anhand dieser Daten wird ermittelt, in welchen Fällen Huggle über eine Anzeige herunterladen wurde. Für uns ist es wichtig, zu wissen, ob unsere Werbung funktioniert. Wir geben aber keine Klarnamen, Benutzernamen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen weiter.
  • Huggle befolgt Gerichtsbeschlüsse und kommt Anfragen von Behörden und Dritten nach, wenn es um den Schutz geistigen Eigentums und anderer Rechte geht.
  • Im Falle einer strukturellen Veränderung oder eines Eigentümerwechsels im Rahmen einer Fusion, der Übernahme durch ein anderes Unternehmen, einer Umstrukturierung oder eines Verkauf von Huggle oder Teilen des Unternehmens oder im Falle einer Insolvenz könnten wir eventuell gezwungen sein, personenbezogene Daten weiterzugeben.
  • Wir teilen unter Umständen Informationen mit Serviceanbietern, die für die Bereitstellung unserer Website oder unserer Dienstleistungen mit uns zusammenarbeiten.
  • Zur Gewährleistung der Einhaltung unserer Datenschutzrichtlinien, unserer AGB und unserer anderen Richtlinien und Vereinbarungen.
  • Wenn wir nach unserem alleinigen Ermessen zu dem Ergebnis kommen, dass eine Datenweitergabe notwendig ist, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Huggle, unseren Nutzern oder Dritten zu schützen.
  • Huggle kann auch - ohne dass sich dabei ein spezifischer Nutzer identifizieren lässt - anonyme, statistische oder gebündelte Informationen, die im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen erhoben wurden, Nutzern der Dienstleistungen, Partnern und anderen Dritten in Form von Postings, Übertragungen oder durch sonstige Arten der Verbreitung zukommen lassen oder zur Verfügung stellen.

E-Mail-Adressen und Handynummern von dir oder deinen Freunden werden von Huggle weder verkauft noch für andere Zwecke genutzt, abgesehen von dem Versand von Einladungen per E-Mail. Deine Freunde können den Huggle-Kundenservice über unser Feedback-Formular kontaktieren, um ihre Informationen aus unserer Datenbank löschen zu lassen. Diese Anfragen können nur bearbeitet werden für Adressen, die wir zum Zeitpunkt der Anfrage bereits in unserem System haben, nicht aber für E-Mail-Adressen, die wir in der Zukunft erhalten.

Andere Huggle-Nutzer

Andere Huggle-Nutzer werden deinen Nutzernamen, deinen Standort und alle weiteren Informationen sehen können, die du auf deinem Profil angibst, einschließlich Fotos. Jegliche Informationen, die du in deinem Profil veröffentlichst, sollten deshalb dem entsprechen, was d u anderen Huggle-Mitgliedern über dich mitteilen möchtest - wie viel du preisgibst, liegt ganz bei dir. Weitere Einzelheiten kannst du unten im Abschnitt "Sicherheit" nachlesen.

Du darfst persönliche Informationen anderer Huggle-Nutzer nur dazu verweden, um Kontakt mit ihnen aufzunehmen oder um neue Freunde kennenzulernen. Es ist strengstens untersagt, persönliche Informationen anderer Nutzer für gewerbliche Zwecke, für Spam, als Mittel zur Belästigung oder für rechtswidrige Drohungen zu verwenden. Huggle behält sich das Recht vor, Konten jedweder Mitglieder zu entfernen, die die Daten anderer Personen missbrauchen oder in anderer Weise gegen unsere AGB verstoßen. Wenn du dich nicht an die Regeln hältst, bist du nicht erwünscht!

Kundenservice

Wenn du den Kundenservice kontaktierst, können wir deine E-Mail- und IP-Adresse aufrufen, sowie die Informationen, die du uns schickst, um dein jeweiliges Problem zu lösen. Wir werden Daten zu deiner Kommunikation mit dem Kundenservice und jegliche Beschwerden speichern, die wir von dir zu anderen Huggle-Nutzern erhalten (oder von anderen Mitgliedern über dich), denn wir wollen sichergehen, dass dein Anliegen gut bearbeitet wird.

3. Sicherheit

Huggle hat wirtschaftlich vertretbare und angemessene Sicherheitsmaßnahmen - wie die Anschaffung gesicherter Server mit Firewalls - ergriffen, um den Verlust, den Missbrauch und die Veränderung der Informationen unter unserer Kontrolle, einschließlich deiner persönlichen Daten, zu verhindern.

Wir haben angemessene Vorkehrungen gegen mögliche Sicherheitsverstöße auf unserer Website, unserer App und bei unserer Mitglieder- und Aufzeichnungsdatenbank getroffen. Da aber keine Internetübertragung vollkommen sicher ist, können wir keinen absoluten Schutz vor unbefugtem Zugang, Hacking, Datenverlust und anderen Verfehlungen garantieren. Wir halten dich dazu an, deine persönlichen Daten (einschließlich deines Passworts) zu schützen und dich grundsätzlich auszuloggen, wenn du die Seite nicht mehr nutzt, selbst wenn du es gerade eilig hast. Wir wollen, dass die Nutzerkonten unsere Mitglieder so gut geschützt sind wie möglich. Sobald wir deine Informationen erhalten, greifen unsere Verfahren und Sicherheitsvorkehrungen, um unbefugten Zugriff nach Möglichkeit zu verhindern. Weitere Einzelheiten kannst du unten im Abschnitt "Sicherheitshinweise" nachlesen.

Öffentliche Informationen

Alles, was du bei Huggle postest oder veröffentlichst, ist unter Umständen öffentlich zugänglich (selbst für Leute, die keine Nutzer von Huggle sind). Wir machen es nun beispielsweise einfacher, andere Huggle-Nutzer zu finden und sich mit ihnen zu verlinken, indem andere Nutzerprofile über Facebook geteilt werden können. Diese Funktion kann jederzeit über die Einstellungen ausgeschaltet werden. Du kannst auch unseren Messenger benutzen, der es dir ermöglicht, dich mit anderen Mitgliedern zu unterhalten.

Wir empfehlen dir (sowie allen anderen Hugglern), gründlich darüber nachzudenken, welche Informationen du von dir preisgeben möchtest. Wir raten dir außerdem, keine E-Mail-Adressen, URLs, Messenger-Informationen, Telefonnummern, vollständige Namen oder Adressen, Kreditkarteninformationen, Informationen aus deinem Personalausweis oder Pass, Informationen zu deinem Führerschein oder andere wichtige Daten in dein Profil zu stellen, um zu verhindern, dass diese missbraucht werden. Ergreif die nötigen Sicherheitsvorkehrungen, wen du Huggle nutzt.

Vertrauliche Informationen

Es steht dir frei, Angaben zu deiner religiösen Einstellung, zu deiner Gesundheit, deinen sexuellen Vorlieben oder deiner ethnischen Herkunft zu posten. Du bist aber natürlich nicht dazu verpflichtet, derartige Informationen preiszugeben. Bedenke außerdem, dass Fotos oder Videos, die du bei Huggle hochlädst, solche vertraulichen Informationen preisgeben können und sei deshalb bitte vorsichtig. Wenn du derartige Informationen hochlädst oder zu deinen Profil hinzufügst, stimmst du damit zu, dass wir diese Informationen für andere Huggler zugänglich machen.

Sicherheitshinweise

Wenn du Informationen zu deiner Person postest oder während des Chats preisgibst, liegt das Risiko dafür bei dir. Wenn von dir gepostete Inhalte oder deine Nutzung der Website oder App unseren AGB zuwiderlaufen, behalten wir uns das Recht vor, dein Nutzerkonto zu löschen. Weitere Einzelheiten dazu findest du unter "Umgang mit deinen Daten".

Es folgen einige Tipps, wie du dein Huggle-Konto schützen kannst:

  • Melde dich bitte auf jeden Fall von deinem Konto ab, wenn du fertig bist.
  • Gib dein Passwort für Huggle oder für soziale Netzwerke bitte nie an jemand anderen weiter.
  • Ändere deine Passwörter regelmäßig.

4. Speicherung von Informationen

Die Server von Huggle stehen in verschiedenen Ländern, unter anderem in den USA. Beachte bitte, dass die Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten möglicherweise nicht dem Standard der Datenschutzgesetze des Landes entspricht, in dem du dich ständig aufhältst. Durch den Zugriff auf die Website oder App oder durch die Nutzung der Dienstleistungen von Huggle erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten in solche Länder weitergeleitet und dort gespeichert und verarbeitet werden.

Wenn du dich drei Monate lang nicht bei Huggle eingeloggt hast, behalten wir uns vor, dein Profil im Zuge von Datenbereinigungsvorgängen zu entfernen. Schau also besser ab und zu einmal bei uns vorbei. Weitere Informationen darüber, was im Falle einer Löschung deines Profils mit deinen Daten passiert, findest du unten im Abschnitt "Umgang mit deinen Daten".

5. Umgang mit deinen Daten

Nachdem du dich registriert hast, kannst du die meisten deiner persönlichen Daten unter "Einstellungen" ändern. Kontaktiere bitte für alle weiteren Änderungen deiner Daten den Kundenservice. Dort hilft man dir gerne weiter.

Je nach Wohnort und einschlägiger Gesetzeslage hast du gegebenenfalls das Recht, eine Kopie der Daten zu verlangen, die Huggle zu deiner Person gespeichert hat (für die Herausgabe dieser Informationen können wir, wo gesetzlich erlaubt, eine kleine Gebühr erheben). Sende eine entsprechende Anfrage bitte schriftlich an unseren Kundenservice.

Uns ist klar, dass du unter Umständen schon schrecklich viele E-Mails bekommst. Wenn du willst, kannst du uns mitteilen, dass du keine Marketing- oder Werbe-E-Mails und Push-Benachrichtigungen von uns erhalten möchtest. Klick dafür einfach auf den in diesen E-Mails enthaltenen Link oder nimm unter "Einstellungen" die entsprechende Änderung vor. Auch wenn du uns mitgeteilt hast, dass du keine Marketing-Nachrichten erhalten möchtest, werden wir dir eventuell trotzdem noch E-Mails mit Informationen zu deinem Konto, unseren Dienstleistungen und Ähnlichem schicken.

Die Rechte an deinem Huggle-Profil und dessen Inhalten sind nicht übertragbar und erlöschen mit deinem Tod.

Solltest du dein Benutzerkonto bei Huggle jemals löschen wollen, kannst du:

  • dich bei Huggle einloggen und dein Profil unter "Einstellungen" löschen.
  • Unseren Kundenservice kontaktieren.

Wenn du dein Konto löscht, wird es erst einmal für 30 Tage nur deaktiviert - für den Fall, dass du deine Meinung noch änderst. Nutzer können dann nicht mehr in der App oder auf der Website nach dir suchen, obwohl sie dein Profil eventuell noch über zwischengespeicherte Links sehen können. Wir behalten deine Profilangaben in dieser Zeit.

Nach Ablauf dieser 30 Tage wird dein Konto unwiderruflich von Huggle gelöscht. Andere Daten werden von uns über einen längeren Zeitraum durch Aufräumarbeiten in regelmäßigen Abständen gelöscht. Du solltest dein Konto nur löschen, wenn du dir sicher bist, dass du es auf keinen Fall später wiederherstellen möchtest. Wir können alle Informationen speichern, die nach unserem alleinigen Ermessen notwendig sind, um sicherzustellen, dass ein Nutzer kein neues Profil erstellt, das gegen unsere AGB oder geltendes Recht verstößt.

Selbst wenn du dein Konto löschst oder Informationen aus deinem Profil entfernst, können Kopien dieser Informationen unter Umständen für Dritte noch sichtbar sein, soweit diese Informationen zuvor mit Anderen geteilt oder kopiert oder von anderen Nutzern gespeichert wurden oder mit Suchmaschinen verlinkt wurden. Wir können dies nicht kontrollieren und übernehmen keine Haftung dafür. Wenn du Anwendungen von Drittanbietern oder Websites Zugriff auf deine persönlichen Informationen gegeben hast, können diese solche Informationen gemäß ihren Nutzungsbedingungen oder Datenschutzrichtlinien speichern.

Datum des Inkrafttretens: 21. August 2017